Heft 2/2022

HYBRIDE BÄDER
Wenn wir uns heute nach bereits gebauten Referenzbeispielen ‚gestapelter Bäder‘ umschauen, handelt es sich vielfach um Projekte aus dem Hotel- oder Clubbereich. Die Rooftop-Bar mit Pool oder der kombinierte Fitnessbereich mit Bewegungsbecken sind vertraute Konzepte. Aber auch im Bereich der öffentlichen Bäderbauten gibt es erste Beispiele hybrider Lösungen. Die meisten Projekte beinhalten dabei eine Kombination mit affinen Funktionen, z. B. Sport-, Gesundheits- und Freizeitkomplexe, mit entsprechend möglichen Synergien einer Nutzungsüberlagerung. Erste Architekturen als Wohnungsbau-Hybride, wie sie sich gerade innerstädtisch mit und über Einkaufsmärkten etablieren, sind allerdings derzeit ebenfalls im Entstehen.

Abonnieren Sie SBF-Bauten

Freibad in Modulraum-Bauweise
– Bochum-Werne

ZUM ARTIKEL

Wolffskeelbad
– Würzburg

ZUM ARTIKEL

Typologische Untersuchung
– Hybride Bäder

ZUM ARTIKEL