Heft 4/2019

SANIERUNG HALLENBAD WALDSHUT-TIENGEN
Stadthalle und Hallenbad unter einem Dach Auf Initiative des damaligen Hochbauamtsleiters der Stadt Waldshut-Tiengen fanden sich 2013 die vier Architekturbüros Gerold Müller, Ernesto Preiser, Henning Musahl und Michael Duffner zur Arbeitsgemeinschaft S4 Architekten zusammen, um gemeinsam die Generalsanierung eines städtischen Gebäudekomplexes aus den 1970er Jahren in Angriff zu nehmen: Es ging darum, Stadthalle, Hallenbad und Sauna, die hier schon immer unter einem Dach vereint waren, an aktuelle Anforderungen – Brandschutz, Haustechnik und Barrierefreiheit – anzupassen und das Raumprogramm zeitgemäß zu erweitern.

Abonnieren Sie SBF-Bauten

NEUBAU HALLENBAD RIEDLINGEN

ZUM ARTIKEL

SANIERUNG HALLENBAD
WALDSHUT-TIENGEN

ZUM ARTIKEL

GENERALSANIERUNG
UND MODERNISIERUNG DES HALLENBADES STUTTGART-FEUERBACH

ZUM ARTIKEL