Heft 4/2019

NEUBAU HALLENBAD RIEDLINGEN
Der Neubau mit Schwimmer- und Lehrschwimmbecken wurde anstelle eines in die Jahre gekommenen Lehrschwimmbeckens für den Schwimmsport geplant. Die schlichte und kompakte Bauform folgt den funktionalen Anforderungen des Schwimmbadbetriebs. Von außen jedoch bekennt das Bad kräftig Farbe. Um die Realisierung des Hallenbades zu ermöglichen, bezog die Stadt Riedlingen die umliegenden Gemeinden ein und plante ein interkommunales Projekt. Durch den gemeinsamen Verzicht auf Ausgleichsstockanträge und einem Kostenzuschuss von Landkreis und Gemeinden konnte der Neubau schlussendlich verwirklicht werden. Das Bad wird in erster Linie von Schulen und Vereinen genutzt, steht aber auch dem öffentlichen Badebetrieb zur Verfügung.

Abonnieren Sie SBF-Bauten

NEUBAU HALLENBAD RIEDLINGEN

ZUM ARTIKEL

SANIERUNG HALLENBAD
WALDSHUT-TIENGEN

ZUM ARTIKEL

GENERALSANIERUNG
UND MODERNISIERUNG DES HALLENBADES STUTTGART-FEUERBACH

ZUM ARTIKEL