Heft 2/2021

NEUBAU TURNHALLE BELGERSHAIN
Holz, Beton und Glas – eine gelungene Komposition
Doch nun hat es sich dort für die Vereine der kleinen Gemeinde sowie die Kinder der Grundschule ausgeturnt – endlich – denn nach langer Planung verschiedener Varianten sowie nervenaufreibendem Zittern um Genehmigung und Fördermittel, so berichtet Christian Strauß, leitender Architekt und Bauleiter vom Architekturbüro Strauß aus Borsdorf, konnte der Neubau nun direkt vis a vis der alten Halle allen Corona-Widrigkeiten zum Trotz sogar 3 Wochen vorfristig und vor allem im Rahmen der dafür veranschlagten Kosten im Februar 2021 in Betrieb genommen werden.
Der 9,20 m hohe Baukörper der Sporthalle wird vom 4,00 m hohen Umkleide- und Sanitärtrakt auf der einen Seite und vom 4,00 m hohen Technik- und Gerätetrakt auf der anderen Seite flankiert und gehalten.

Abonnieren Sie SBF-Bauten

Kompetenzzentrum für Spitzensport

ZUM ARTIKEL

Sanierung Freibad

ZUM ARTIKEL

Neubau

ZUM ARTIKEL